Aggressionen, Trotz und Rivalitäten im Kleinkindalter
agg

Bindungstheoretisches Grundlagenwissen für anspruchsvolle Interaktionen

Inhalt: Aggressionen , Trotzkonflike und Rivalitäten gehören zum reichen Verhaltensspektrum des Kindes. Sie sind überlebenswichtig, sinnvoll und keine Fehlfunktionen. Eltern stehen vor der großen Aufgabe, die spontane Reaktionsfähigkeit ihres Kindes so zu begleiten, dass sie in Notsituationen ihre volle Kraft entfalten kann, im Alltag jedoch im Hintergrund bleibt.

Themen: bindungstheoretisches Wissen, Abgrenzung normalen Kleinkind-Verhaltens zu Regulations- und Interaktionsstörungen; Können kleine Kinder Konflikte selbstständig austragen? Wo genau reichen ihre Fähigkeiten nicht aus? Wann muss eingegriffen werden? Was brauchen Baby, Kleinkind und Kindergartenkind, wenn sie von ihren Gefühlen überwältigt werden?

Methoden: Präsentation von Information, Bilder und Beispiele, Gruppenarbeit, Reflexion und Austausch

Ziel: kindlichen Trotz, Wutanfälle und Gefühlsausbrüche souverän begleiten (Containment); Eltern in ihrer Hilflosigkeit abholen und beraten; Hintergrundwissen verknüpfen und anwenden

Zielgruppe: Fachleute, die präventiv, beratend oder therapeutisch arbeiten; Berufsgruppen aus Beratungszentren; Eltern-Kind-Zentren oder Frühen Hilfen

Seminarleitung

Ursula Henzinger,  Pädagogin, Humanethologin, B.A.S.E.-Trainerin, EEH-Fachberaterin, Langkampfen, Österreich 
 
Veranstaltungsort, Anmeldung, Informationen:  
 
Deutsche Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen, Heiglhofstr. 63, 81377 München, Tel.: 089/724968-0; Fax -20; E-Mail: info@akademie-muenchen.de 
 Sie können sich verbindlich anmelden, indem Sie das Blatt ausgefüllt an die Akademie senden oder faxen. Sie erhalten dann Ihre Anmeldebestätigung und Rechnung. Im Falle eines Rücktritts von der Kursteilnahme nach Erhalt der Anmeldebestätigung werden Bearbeitungsgebühren fällig (€ 26,- bis 4 Wochen vor Seminartermin, danach gestaffelt 33% bis 50% der Seminargebühr.) Bei Fernbleiben ohne schriftliche Abmeldung wird die gesamte Gebühr in Rechnung gestellt. Es gelten die Teilnahmebedingungen der Akademie, die Sie auf der Homepage einsehen oder vor Ihrer Anmeldung anfordern können bzw. Ihnen mit der Anmeldebestätigung zugehen.