5.-7.5.2021 Kufstein: Bindung und Autonomie Teil C

Verhaltensbeobachtung in der Einzel- und Gruppenarbeit

Kursinhalte

  • Die Kunst der zurückhaltenden unvoreingenommenen Verhaltensbeobachtung
  • Begleitung von ressourcenschwachen Eltern/Co-Regulatoren und  ihren Kindern im ambulanten Setting (Frühe Hilfen)
  • "Bindung und Autonomie" – Gruppensettings für Eltern und Kinder ab 4 bis zum Kindergartenalter
  • Fragebögen zum Interaktionsverhalten von Säugling, Krabbelbaby, Kleinkind, Kindergartenkind mit seiner 1. und 2. Bezugsperson

Didaktik und Methoden

  • praktisches Üben des Anleitens von Reflexionsrunden in der Kleingruppe
  • herausfordernde Situationen mit den Landkarten "soziale Entwicklungsschritte" und "Zürcher Modell" betrachten

Kompetenzerwerb

  • Fähigkeit, belastete Familien (körper- und) bindungsorientiert zu begleiten
  • Leitung von "Bindung und Autonomie"-Gruppen für Eltern, Babys oder Kleinkinder

Zielgruppe

  • Fachleute für Eltern, Babys und Kleinkinder, die neue Ideen für ihre Gruppen- und/oder Einzelarbeit mit belasteten Familien suchen.
  • EEH-Beraterinnen (i.A.), die auch in ressourcenschwachen Familien mit  EEH-Methoden arbeiten wollen

Veranstaltungsart

Datum der VA